Karibik & Mexiko

Packen Sie für einen Sieben-Tage-Urlaub in nur einer Tragetasche

Sieben Tage, eine Reisetasche. Hier ist, wie es geht.

Shutterstock

Lust auf einen Inselurlaub? Du Glückspilz! Hier ein Tipp, um die Reise richtig zu beginnen: Packen Sie nur eine Handgepäcktasche. Sie sparen an den Gebühren für aufgegebenes Gepäck, verschwenden keine kostbare Urlaubszeit beim Warten am Gepäckkarussell und müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihr Gepäck verloren geht. Wenn Sie im Standby-Modus fliegen müssen oder Ihr Flug storniert wird, können Sie den nächsten verfügbaren Flug starten.

Was sagst du dazu, du gehst für eine Woche weg? Kein Problem! Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um alles, was Sie brauchen, in eine tragbare Tasche zu packen, ohne auf teures Verpackungszubehör verzichten zu müssen. Lass uns gehen!

Vorverpackung

Der Schlüssel zum Packen von Licht wird organisiert, bevor Sie nur einen Flip-Flop in Ihrem Roll-On platzieren.

  • Zuerst, konsultieren Sie das Wetter Vorhersage für Ihr Ziel. Nur Sonnenschein während Ihrer Reise? Lassen Sie die Schutzkleidung zu Hause - ein Geheimnis für das Packen von Licht besteht darin, nur das zu bringen, was Sie brauchen, ohne das „Was wäre wenn“ in der Tasche hinzuzufügen.

  • Nächster, Erkundigen Sie sich bei Ihrer Unterkunft Um zu sehen, welche Annehmlichkeiten und Pflegeprodukte sie auf dem Zimmer haben. Haartrockner und Bügeleisen gehören in den meisten Fällen zum Standard, so dass sie verpackt werden müssen (und wenn sie nicht vorhanden sind, lassen Sie Gegenstände, die gebügelt werden müssen, zu Hause).

  • Denken Sie an die 3-1-1-Regel zum Mitnehmen von Gepäck (ein 1-Liter-Beutel mit Flüssigkeiten nicht mehr als 3,4 Unzen). Nutzen Sie die Pflegeprodukte Ihrer Unterkunft, wenn Sie können (viele luxuriöse Spots bieten sogar Sonnencreme am Pool). Werfen Sie jedoch einige einzelne Woolite-Packungen oder einen kleinen Behälter mit Reinigungsmittel dazu, damit Sie Ihre Kleidung unterwegs waschen können.

  • Nun, bevor Sie etwas in eine Tasche stecken, machen Sie eine Liste. Es kommt zu Überverpackung, wenn Sie anfangen, Schubladen mit Hemden zu packen und sie in Ihre geöffnete Tasche zu legen (Packliste siehe unten). Schreiben Sie jeden Artikel auf, den Sie in den Urlaub mitbringen möchten.

  • Halten Sie sich an ein Farbschema. Ein neutraler Hintergrund (schwarz, weiß, braun) mit ein paar bunten Accessoires wie einem Schal oder einem Pullover hilft, das Packen zu begrenzen.

  • Tragen Sie Ihre schwersten Gegenstände im Flugzeug. Wenn Sie beispielsweise wandern möchten, tragen Sie Ihre Wanderschuhe auf dem Weg zu Ihrem Ziel. Tragen Sie bei Gelegenheitsausflügen Sneakers und Lagen, einschließlich aller Oberbekleidung, die Sie an kühlen Abenden mitbringen, z. B. eine Jacke oder einen Pullover. Grundsätzlich sollte alles, was viel Platz beansprucht und viel Platz in Anspruch nimmt, getragen werden (lassen Sie die Sandalen und Shorts in Ihrer Tasche).

Pack es ein

Okay, Sie haben Ihre Liste und wissen, was Sie im Flugzeug tragen. Jetzt ist es Zeit, deine Tasche zu packen.

  • Konsultieren Sie Ihre Liste und Lege alles so aus, wo du es sehen kannst. Fügen Sie nichts dazu hinzu. Das Geheimnis, wenn Sie mit einer Reisetasche reisen, ist, nicht zu viel zu tun.

  • Aufrollen. T-Shirts und Shorts sollten gerollt werden, um Platz zu sparen und Falten zu reduzieren. Beginnen Sie mit einem flachen Hemd auf einer ebenen Fläche. Falten Sie die Arme nach hinten, so dass Sie ein perfektes Quadrat haben. Falte die Hälfte senkrecht. Jetzt von unten nach oben aufrollen - voila, ein perfekter Zylinder.

  • Falten und gehen. Schwerere Materialien wie Khakis und Pullover sollten zu Quadraten gefaltet werden.

  • Steck es ein. Verwenden Sie für Dessous und empfindliche Gegenstände wie Badeanzüge Mesh-Dessous-Taschen (diese finden Sie in den meisten Drogerien), die die Sicherheit ermöglichen, Ihre Artikel zu sehen, ohne sie tatsächlich zu berühren, und halten kleine Artikel in Ordnung.

  • Ankleiden. Für Kleider, Röcke, Blusen oder Hemden legen Sie jeden Artikel auf einen Kleiderbügel und legen Sie ihn in einzelne Plastikbeutel. Dadurch bleibt die Kleidung faltenfrei (der Kunststoff verringert die Reibung) und ist organisiert.

  • JETZT bist du bereit, deine Tasche zu packen. Stapeln Sie zuerst quadratische Formen, und rollen Sie dann Elemente um diese herum. Stecken Sie Schuhe und Flip Flops in Ecken (und denken Sie daran, dass Schuhe nicht nebeneinander fahren müssen). Socken können in Schuhe oder in leere Räume gesteckt werden. Legen Sie Ihren Kulturbeutel auf Ihre perfekt gefalteten Kleidungsstücke, so dass Sie ihn leicht erreichen können, um ein separates Screening durchzuführen. Legen Sie dann Ihre kunststoffverpackten Kleidungsstücke darauf und falten Sie sie zusammen, um in die Tasche zu passen. Zippen und los!



Packliste für eine Sieben-Tage-Reise in einer Reisetasche

  • 5 Hemden

  • 3 Shorts oder Röcke

  • 2 schicke Optionen (Mix and Match mit Accessoires und Oberbekleidung)

  • 1 Oberbekleidung - Pullover oder Jacke

  • 1 Paar Turnschuhe

  • 1 Paar elegante Schuhe

  • 1 Paar Flip-Flops

  • 1 Hut

  • 2 Badeanzüge

  • 1 vertuschen

  • 1 sportliches Outfit

  • Pyjama

  • Socken

  • Unterwäsche

  • Zubehör (Schals, Schmuck)

Merken:

  • Schreiben Sie alles auf, bevor Sie mit dem Packen beginnen

  • Legen Sie alles so aus, wo Sie es sehen können

  • Fügen Sie Ihrem Koffer KEINE anderen Gegenstände hinzu, wenn Sie ihn verpackt haben