Resorts

7 coole neue Cruise-Annehmlichkeiten für 2016

Dies sind die neuesten Schiffsausstattung mit den größten Prahlrechten.

Sonnendeck und Pool

AIDA Kreuzfahrten

1. Garantierte Poolzeit

Ein nahezu unsichtbares Membrandach erstreckt sich über das Sonnendeck und den Pool - bei schlechtem Wetter und garantiert ein Bad - auf dem neuen Prima-Schiff von AIDA Cruises. Das Schiff ist weltweit in Häfen unterwegs und segelt am 22. März 2016 von Hamburg (Deutschland) nach Yokohama (Japan). Bei Einbruch der Dunkelheit verdoppelt die Kuppel eine Projektionsfläche für Laser- und virtuelle Star-Shows. Die 86-tägige Jungfernfahrt beginnt bei 10.638 US-Dollar pro Person.

2. Bionischer Barkeeper

Stellen Sie sich eine Zukunft vor, in der Sie über eine App bestellen und ein Barkeeper-Roboter den perfekten Cocktail in weniger als einer Minute durcheinanderwirft, schüttelt und schält. Diese Zukunft befindet sich jetzt im Quantum of the Seas der Royal Caribbean und in Kürze auf der Harmony of the Seas. Bonus: kein Trinkgeld nötig.

Bionischer Barkeeper

königliche Karibik

3. Ihr Spa im Zimmer

Sie hatten uns mit unbegrenzten Spa-Behandlungen. Die neue Regent Seven Seas Cruises, Seven Seas Explorer für 750 Passagiere, setzt im Juli 2016 die Segel. Die Regent Suite verfügt über einen Spa-Bereich auf Ihrem Zimmer - eine Premiere auf See. Diejenigen, die es buchen, erhalten unbegrenzte Massagen, Gesichtsbehandlungen und so viele andere Wellnessangebote, wie sie möchten. Die Suite mit 2 Schlafzimmern bietet auch eine Sauna, einen verglasten Whirlpool und einen 270-Grad-Meerblick. Die Preise beginnen bei 5.000 USD pro Person und Tag. rssc.com

In-room Spa

Regent Seven Seas Cruises

4. Cold Front an Deck 16

Auf den meisten Kreuzfahrtschiffen lädt der Pool zum Entspannen ein. Bei Norwegian Cruise Line, der neuesten und größten Norwegian Escape, die im Oktober vorgestellt wurde, ist der Snow Room im Mandara Spa der coolste Ort der Entspannung. Dieser höhlenartige Raum mit bis zu 21 Grad Fahrenheit bietet den Gästen das skandinavische Entspannungserlebnis, zwischen Hitze und Kälte zu hüpfen, um das Immunsystem und die Durchblutung zu steigern. Zugegeben, Schneehasen sollten nur wenige Minuten drinnen verbringen. Wenn die Kerntemperaturen gesunken sind, sollten Sie sich in anderen Bereichen des Spas entspannen, z. B. in der Salzkammer. Kreuzfahrten mit sieben Übernachtungen beginnen bei 829 US-Dollar pro Person. Die wochenlange Pässe für die Thermal Suite, die den Schneeraum umfasst, beginnen bei 199 US-Dollar pro Person. ncl.com

5. Butler-Service

Gäste der Royal Suite Class von Royal Caribbean, die sich für den Service der Star-Klasse entscheiden - die oberste der drei neuen High-End-Etagen -, können rund um die Uhr Butler-Details genießen. Der Royal Genie-Service ist ab Mai auf Schiffen der Oasis- und Quantum-Klasse verfügbar. Ein vom Britischen Butler-Institut ausgebildeter und zertifizierter persönlicher Assistent packt nicht nur Gepäck aus, macht Abendessen und zeigt Reservierungen an, er schüttelt auch individuelle Cocktails. Und Ihr Butler kann Landausflüge erledigen und Touren anpassen, wenn die verfügbaren Optionen nicht Ihren Interessen entsprechen. Ebenfalls enthalten: Kostenloses WLAN und Trinkgelder. Leider kann Ihr Butler nicht dafür sorgen, dass Sie das Boot nicht verpassen. Tier-1-Tarife pro Person ab 5.799 $. royalcaribbean.com

6. Kostenloses Wi-Fi

Ab 2016 können alle Gäste von Silversea Cruises kostenfreies WLAN nutzen. Die Höchstdauer pro Person und Tag beträgt jedoch eine Stunde. Personen der Medallion Suite-Klasse und höher erhalten unbegrenztes WLAN.

7. Platz für alle

Eltern und Kinder, die gemeinsam im neuen Koningsdam von Holland America unterwegs sind, können Familienzimmer buchen: eine Suite, zwei Duschen und Schlafgelegenheiten für fünf Personen.

Suchen Sie nach weiteren Kreuzfahrttipps für 2016? Schauen Sie sich die besten Musik-Kreuzfahrten für dieses Jahr an.