Oahu

Beste Strände auf Oahu

Der Strand von Waikiki gehört zu den berühmtesten Stränden der Welt, aber es ist kaum der einzige Strand, den es zu besuchen gilt.

Shutterstock

Oahus 227 km lange Küstenlinie bietet für jeden etwas, von Familien, die ein einfaches Parken und umfassende Einrichtungen wünschen, bis hin zu Naturtypen, die in ein ruhigeres Paradies wandern möchten. Natürlich richtet sich Oahu an Surfer und diejenigen, die einfach das Spektakel genießen möchten, wenn Sie die Wellen von seinem epischen North Shore aus surfen. Es gibt Strände zum Schnorcheln und Strände, an denen die Besucher trocken bleiben und grüne Meeresschildkröten sehen können. Oahu ist all diese Dinge - und mehr. Hier ist unsere Liste der besten Strände auf Oahu.

Sonnenuntergang am Strand

Sie müssen keine 10 hängen, um Oahus North Shore zu schätzen, die Heimat der berühmtesten Surfpausen. Sie sind es jedoch selbst schuldig, Sunset Beach zu besuchen, wo viele Wettkämpfe im Wellenreiten stattfinden, darunter der Vans World Cup of Surfing. Besuchen Sie im Winter die großen Wellen, die Surfer und das Publikum, das es liebt, zuzusehen. Im Sommer beruhigt sich der Strand und ist ein beliebter Schnorchelplatz der Einheimischen.

Hanauma Bay State Park

Der Strand am Hanauama Bay State Park öffnet sich zu einem der besten Naturschutzgebiete der Insel und zum Schnorcheln. Die Korallenköpfe sind die Heimat von Meeresschildkröten und Hunderten von Fischarten, darunter Kaiserfische, Falterfische, Chirurgenfische und mehr. Finden Sie diesen Ort, eingebettet in einen Vulkankegel, 30 Autominuten östlich von Honolulu. Beachten Sie, dass für diesen State Park eine Eintrittsgebühr von 7,50 USD erhoben wird.

Sandstrand

Sandy Beach ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt.

Shutterstock

Wir lieben diesen Strand für seinen Namen - warum Sandys Sandstrand anders ist als die anderen auf Oahu, werden wir nie erfahren. Die Einheimischen lieben diesen Strand wegen seiner großen Wellen, die direkt am Ufer zusammenstoßen, ideal zum Surfen oder Boogie-Boarding. Obwohl es in Sandy Beach Rettungsschwimmer gibt, sollten die Wellen nicht von absoluten Anfängern angegangen werden. Jenseits der Wellen ist dieser Spot auch eine gute Wahl für Strandgänger, die sich gerne von den großen Menschenmengen entfernen möchten. Zugegeben, diese Südküste ist nicht ganz isoliert, zieht aber weniger Gäste an als die meisten anderen Strände.

Halona Beach Cove

Nicht jeder Reisende liebt eine Menschenmenge. Einsamkeitssuchende werden am besten in östlicher Richtung von Honolulu bedient und fahren 30 Minuten bis zur Südostspitze von Oahu. Zwischen den Lavagesteinwänden liegt ein Stück goldenen Sand. Strandgänger müssen zum Strand hinunter wandern, wo es keine Rettungsschwimmer und keine Einrichtungen gibt. Die Landschaft ist jedoch spektakulär. Viele machen einen Tag daraus und besuchen das nahegelegene Blasloch. Und ja, dies war der Strand, der in dem 1953er Klassiker „From Here to Eternity“ (Von hier bis zur Ewigkeit) gezeigt wurde

Laniakea Beach, alias Turtle Beach

Dieser North Shore Strand ist liebevoll als Turtle Beach für die riesigen grünen Meeresschildkröten bekannt, die sich regelmäßig in der Sonne aalen. Sie scheinen diesen Punkt zu bevorzugen, an dem sich ihre dunklen Muscheln mit dem Gestein schwarzer Felsen vermischen. Wir lieben es, dass dieser Strand in Oahu einer der wenigen ist, an denen Besucher diese Art regelmäßig beobachten können, ohne dabei nass zu werden. Denken Sie daran, dass die Schildkröten wilde Tiere sind und keine Touristenattraktionen. Es ist verboten, diese gefährdeten Reptilien zu berühren oder zu belästigen. Aber das Fotografieren ist absolut erlaubt - also schnell weg!

Ala Moana Beach Park

Der Moana Beach Park ist der perfekte Ort, um sich im Sand zu entspannen oder unter den Palmen zu picknicken.

Shutterstock

Familien lieben Strände mit Einrichtungen und der Ala Moana Beach Park hat's. Dieser 100 Hektar große Park umfasst einen Palmenhain, der Schatten bietet, und eine Grasfläche mit Picknicktischen. Der Strand, der täglich von Rettungsschwimmern überwacht wird, ist breit und flach und öffnet sich zu einer flachen Bucht, die aus Sand und keinen Steinen besteht. Das Parken ist einfach, ausreichend und kostenlos. Dank Süßwasserduschen können Reisende die Rückfahrt zum Resort überspringen und sich stattdessen direkt zur nächsten Veranstaltung begeben.

Waimea Bay

Klares Wasser, karamellfarbener Sand und ein hoher, glatter Lavabrockenstein - perfekt für das Klippenspringen - was will man mehr? Es gibt keine schlechte Jahreszeit, um dieses Juwel an der North Shore zu besuchen: Der Winter bringt 40-Fuß-Wellen, die einfach magisch sind, aber wir bevorzugen den Strand im Sommer, wenn das Wasser ruhig und glasig ist - viel mehr lädt zu einem gemütlichen Bad ein.

waikiki Strand

Für Extrovertierte und Wassersportliebhaber gibt es vielleicht keinen besseren Strand auf Oahu als Waikiki. Es gibt auch keinen berühmteren Strand, bekannt für seinen weißen Sand und die Kulisse eines Hochhauses. Wir lieben es, dass dieser Strand als zentraler Ort für den Einstieg in die sanften, sanften Wellen des Pazifiks dient, egal ob Sie surfen, paddeln oder sogar mit einem Ausleger-Kanu paddeln möchten. Hier können Sie sowohl Einzel- als auch Gruppenunterricht nehmen.

Außerdem erwärmt sich die Action nur bei Sonnenuntergang. Übernachten Sie für einen Mai in der Beach Bar im Moana Surfrider, einem Westin Resort & Spa. Die Preise sind nicht billig, aber die reiche Atmosphäre macht das wieder wett. Verweilen Sie bei Live-Musik und genießen Sie den unter einem Banyanbaum erbauten Hotspot unter freiem Himmel.

Kailua Beach Park

Kailua Beach Park ist fantastisch für Familienfeiern.

Shutterstock

Dieser drei Meilen lange Strandabschnitt am östlichen Ufer von Oahu, eine 30-minütige Fahrt über die Insel von Honolulu entfernt, steht auf dem Niveau des benachbarten Lanikai Beach: Beide sind wegen ihres weißen Sandes und ihres unglaublich klaren Wassers beliebt. Der Unterschied ist, dass der Kailua Beach Park familienfreundliche Annehmlichkeiten wie Rettungsschwimmer, kostenlose Parkplätze, Picknicktische, Grillmöglichkeiten und Süßwasserduschen bietet. Aufgrund der vielen Extras in diesem Park ist dieser Strand vor allem an Wochenenden bei Einheimischen beliebt. Es ist auch ein Favorit unter Windsurfern und Kitesurfern wegen der stetigen Brise.

Lanikai Beach

Lanikai Beach führt jede Liste der besten Strände auf Oahu und viele der besten Strände der Welt an. Es ist ein Favorit für seinen zuckerweichen goldenen Sand, flache Meeresbedingungen, klares Wasser und den Blick auf zwei Satelliteninseln am Horizont. Der Zugang zum Strand kann jedoch schwierig sein. Heimentwickler haben den größten Teil der Immobilien erworben, halten Sie also die Augen offen für die Gassen, die öffentlichen Zugangspunkten ermöglichen. Tun Sie es und Sie werden sehen, warum der Name dieses Strandes in „Himmlisches Meer“ übersetzt wird. Denken Sie außerdem daran, dass Sie, wenn Sie zu früh aufstehen, jemanden mit Jetlag ansprechen? - Dies ist ein großartiger Ort, um den Sonnenaufgang zu beobachten.