Virgin Gorda

5 besten Strände der Britischen Jungferninseln

Mit über 60 Inseln gibt es für jeden eine große Auswahl an Strandspots, von lebhaften Barszenen bis zu unbewohnten Spucken (Tom Hanks und Wilson nicht inbegriffen).

Die Bäder

National Geographic Image Collection

Virgin Gorda: Die Bäder

Dies ist kein geheimes Gebiet - es ist einer der meist besuchten Orte im BVI -, aber der Nationalpark an der Nordküste von Virgin Gorda ist nach wie vor ein Muss. Ikonische Granitfelsen bilden ein überdachtes Dach über geschützten Meeresbecken mit Grotten und Höhlen zum Erkunden. Die Menge der Kreuzfahrtschiffe klingt normalerweise um 14:00 Uhr ab. Am Nachmittag können Sie den Strand und das Schnorcheln in der Devil's Bay genießen. Im Norden bietet Spring Bay auch eine ähnliche Umgebung mit weniger Menschenmassen.

Die Szene am Soggy Dollar Bar.

Shutterstock

Jost Van Dyke: Weiße Bucht

Stellen Sie sich einen klassischen Strand in der Karibik vor: ein Stück perfekter Sand, Segelboote und Yachten, die in der Bucht angedockt sind, lebhafte Bars, die starke Cocktails schleppen, üppige Berge in der Ferne. White Bay ist der Ort. Oh, und haben wir das Schnorcheln erwähnt? Die Bucht ist durch ein Korallenriff geschützt, das reich an Meereslebewesen ist. Was den Cocktail angeht, behauptet die berühmte Soggy Dollar Bar, den ursprünglichen Painkiller erfunden zu haben, der am besten aus einer Hängematte getrunken wird. Der Name der Wasserstelle stammt von den Bootsfahrern, die an Land kommen und mit, wie Sie es vermutet haben, mit feuchten Dollars bezahlen.

Jost Van Dyke: Großer Hafen

Der Ankunftsort von Jost Van Dyke könnte auch als Aktivitätsknotenpunkt der Insel bezeichnet werden, wenn eine winzige Insel von 4 Quadratkilometern eine beanspruchen könnte. Die Hauptattraktionen sind die Restaurants und Strandbars, wie die Foxy's Tamarind Bar & Restaurant. Grouper-Sandwiches, Jerk Chicken Wings und Conch Fritters stehen auf der Speisekarte, dazu blinde Rumgetränke und hausgebrautes Bier. Das Joint bietet jeden Abend Live-Musik (manchmal von Foxy selbst) und am Freitag und Samstag Grillen am Strand. Besuchen Sie während eines der berüchtigten besonderen Events, wie der Wooden Boat Regatta oder der St. Patrick's Day Party.

Es gibt viele Schnorchelplätze im BVI.

Shutterstock

Tortola: Schmuggler Bucht

Die Riffe an diesem abgelegenen Ort machen es für Boote gefährlich, vor Anker zu gehen. Fahren Sie mit dem Auto über die kurvenreiche Route 1 zur Westseite der Insel in der Nähe von Belmont Bay. Alternativ können Sie die 20-minütige Wanderung von Long Bay aus unternehmen. Bringen Sie Ihre Maske und Flossen mit: Die gleiche Koralle, die Yachten behindern, sorgt für hervorragendes Schnorcheln. Dank weniger Besuchern ist der Strand unberührt, es gibt nur wenige Imbissbuden und Bars.

Tortola: Cane Garden Bay

Es ist klar, warum dies der beliebteste Strand von Tortola ist: Der familienfreundliche Strand ist gesäumt von lebhaften Restaurants, Windsurfer regieren die Wellen und die Lage bietet eine hervorragende Aussicht auf den Sonnenuntergang. Nach Einbruch der Dunkelheit erwachen die Bars der Gegend zum Leben. Tanzen Sie, um Reggae in Quitos Pavillon zu leben. der Besitzer Quito Rymer hat mit Ziggy Marley gespielt.

Lesen Sie mehr über die besten Strände der Welt:

7 abgelegensten Strände in der Karibik | 25 beste Strände in der Karibik