Mexiko

Umzug nach Tulum, Mexiko

Tulum ist die am schnellsten wachsende Stadt in Lateinamerika, und das aus gutem Grund: Es ist gleichermaßen Strandstadt und internationaler Schmelztiegel. Im Gegensatz zu anderen amerikanischen Auswanderern, die sich auf eine amerikanische Atmosphäre konzentrieren, ist Tulum eine viel vielseitigere Gemeinschaft, die sich aus Amerikanern, Kanadiern, Europäern, Südamerikanern und Australiern zusammensetzt. Im Mittelpunkt steht ein gesundheitsbewusstes Bewusstsein: Öko-Resorts, Yoga, Saftbars und ähnliches sind unglaublich leicht zu finden. Kein Wunder, dass es so weit ist. Hier ist was Sie wissen müssen, um den Umzug zu machen.

Biosphärenreservat Sian Ka'an

Shutterstock

Welche Jobs kann ich finden?

Der einfachste Job, den Sie bekommen können, ist der, den Sie bereits haben. Für viele Expats ist der Übergang zu Tulum einfach ein Wechsel des Internetanbieters. „Ich bekomme 100 Prozent meiner Kunden über das Internet“, sagt Margo Günther, ein in Tulum ansässiger Massagetherapeut.

Zugegeben, Günther muss dann einen physischen Service anbieten - obwohl sie auch Skype-Beratungsgespräche für Schmerzmanagement anbietet. „Eine Therapeutin reist einmal im Monat dorthin, wo sie früher ihre Klienten gesehen hatte, aber sonst arbeitet sie von Tulum aus“, sagt Günther.

In ihrem Kreis zählt sie auch einen Anwalt der Musikindustrie, einen Blogger und einen Importexporteur als Freunde. Alle drei führen den größten Teil ihrer Arbeit online aus, ergänzt durch drei oder vier Geschäftsreisen pro Jahr. Wenn Sie noch keinen Gig haben, können Sie mobil sein, Immobilien oder Tourismus ausprobieren. Beide boomen.

Wo kaufe ich Lebensmittel ein?

Guenther erinnert sich, dass sie vor zehn Jahren nach Playa del Carmen (eine Autostunde entfernt) ging, um Butter für das Fischrestaurant zu holen, das sie damals führte. "Jetzt kann ich alles bekommen, einschließlich glutenfreiem Maismehl und Bio-Mandelmilch, kein Problem", sagt sie.

Das ist zum Teil den großen Kisten zu verdanken, die in die einst verschlafene Stadt und ihre Umgebung geführt haben. Playa del Carmen hat ein Home Depot und Wal-Mart und Cancun ein Costco.

Dos Ojos Cenote

Shuttertock

Werden Online-Händler liefern?

Sie wetten In diesem Jahr eröffnete Amazon.com.mx und erweitert die Online-Einkaufsmöglichkeiten für die Einwohner von Tulum. Neben Amazon werden viele andere Einzelhändler auch in die Stadt liefern. Es gibt jedoch einen Haken.

„Ich habe keine Adresse in meinem Haus“, sagt Günther. "Ich sehe den Postboten die ganze Zeit auf seinem Motorrad, aber er hat nie etwas für mich."

Mexikos Postsystem mag nach amerikanischen Maßstäben zu kompliziert erscheinen. Dabei handelt es sich um ein gitterähnliches System, das die Straßen zwischen Ihrem Haus und der Straße berücksichtigt. Aber du kannst es umgehen.

„Ich bin sehr zuversichtlich, dass alles, was ich kaufe, an mich gesendet wird, weil ich auf die Adresse eines lokalen Reisebüros angewiesen bin“, sagt Günther von dem Unternehmen, an das sie alle Lieferungen weiterleitet. "Es heißt Savana Travel und macht unser Leben viel besser."

Wie sind die Gesundheitsmöglichkeiten?

"Wenn die Zeit ein Problem wäre, würde ich in einem privaten örtlichen Krankenhaus in Tulum beginnen", sagt Gunter. „Sonst würde ich für etwas Ernstes nach Playa fahren. Ihre Krankenhäuser haben Marmor-Arbeitsplatten - sie ähneln eher High-End-Resorts als Krankenhäusern. Insgesamt ist das Gesundheitswesen in Mexiko viel billiger als in den USA. “

Wie bewege ich mich mit Haustieren?

Zwei Haustiere können mit Ihnen nach Tulum ziehen. Pelzreisende benötigen Kopien einer Gesundheitsbescheinigung sowie einen Impfnachweis gegen Tollwut und Staupe. Vorausgesetzt, dass ihre Unterlagen vollständig sind, ist keine Quarantäne erforderlich.

Wie bewege ich meine Sachen?

Günther beschloss, keine Möbel zu versenden, sondern vor Ort gekauft. „Ein Schrank, für den Sie in den USA 2.000 Dollar zahlen würden, kostet hier 500 Dollar, und er wird aus Hartholz handgefertigt“, sagt sie. „Die Qualität ist wirklich gut - und so helfen Sie den Menschen vor Ort.“

Die Tulum-Ruinen

Shutterstock

Was sind die durchschnittlichen Kosten eines Hauses?

Das durchschnittliche Drei-Zimmer-Haus in Tulum wird Sie zwischen 200.000 und 300.000 Dollar zurückversetzen. Um diese Zahl zu brechen, schätzt Raminta Lilaite, der für Riviera Maya Property Consultants arbeitet, die durchschnittlichen Kosten pro Quadratfuß auf 580 $. Für eine Wohnung sinkt dieser Preis auf 510 Dollar.

„Der Preis pro Quadratfuß ist in Tulum viel niedriger als anderswo in der Karibik, da wir lokale Materialien wie Zapote-Holz, lokale Steine ​​und dergleichen verwenden können. Wir müssen nicht viel importieren, und die Arbeitskosten in Mexiko sind niedrig, so dass viel gespart wird. “

Was sind die Vorschriften, um Land zu kaufen?

Es gibt zwei Möglichkeiten, Immobilien in Mexiko zu kaufen. „Eine besteht darin, eine Bank zu gründen, genannt a FideicomisoSagt Lilaite. Wählen Sie diese Route aus und die Bank - wie HSBC, Citibank oder Scotia Bank - fungiert als Ihr Treuhänder. „Sie behalten die volle Kontrolle über das Vertrauen. Sie können die Immobilie an Erben vermieten, verkaufen oder weitergeben “, sagt Lilaite. "Es ist sehr unkompliziert."

Die andere Möglichkeit ist, eine mexikanische Gesellschaft zu gründen, aber diese Route ist nicht für diejenigen gedacht, die eine persönliche Immobilie suchen, sondern eher für diejenigen, die Eigentumswohnungen kaufen und mieten möchten. Eine Sache zu beachten ist, dass es unwahrscheinlich ist, dass Immobilien direkt am Meer bewertet werden. Hotels und Resorts haben fast die gesamte karibische Küste der Stadt erobert. Was wenig bleibt, hat oft keinen legitimen Titel. "Wir empfehlen, dass Menschen nicht auf dem Ozean kaufen, wenn ein Titel nicht verfügbar ist", sagt Lilaite. "Der Titel ist das Wichtigste, wonach jeder suchen sollte, der in Mexiko kauft."

Schau das Video: Mexiko Roadtrip beginnt - Maya Ruinen Tulum - Weltreise. VLOG #267 (August 2019).