Reise

Rarotonga Main

Ein Südpazifik-Traumziel Rarotonga ist die größte der 15 Cook-Inseln, benannt nach Captain Cook, der sie im späten 18. Jahrhundert auf seinen Reisen im Südpazifik bekannt machte. Rarotonga, mit seinen vulkanischen Landschaften mit zackigen Gipfeln und tiefen Tälern schon lange beliebt, ist die einzige bergige Insel der Cook-Inseln. Sein Inneres besteht hauptsächlich aus üppigem Regenwald und kilometerlangen weißen Sandstränden und einer ungewöhnlich klaren Lagune am Ufer.

größere Karte ansehen

Das Global Volunteers-Programm auf Rarotonga wird auf der ISLANDS Blue List 2009 für seinen Fokus auf "Voluntourismus" präsentiert - ein wachsender Trend, Freiwilligenarbeit mit Tourismus zu verbinden. Der mitwirkende Redakteur Jad Davenport beteiligte sich an dem Programm und half den Bemühungen der Insel, den eingeborenen Tchee-Kakerori-Vogel vor dem Aussterben zu retten. Die Erfahrung öffnete seine Augen für den Freiwilligen als eine bessere, immersivere Art zu reisen. Lesen Sie die ganze Geschichte.

Von Jad Davenport In der Dezember-Ausgabe 2008 von Islands erfahren Sie mehr über die Blaue Liste der Inseln

Schau das Video: Rarotonga - main sights (Februar 2020).