Karibik & Mexiko

Top Sehenswürdigkeiten in Aruba

Aruba ist ein Paradies für Abenteurer, vom Paddelboard bis zum Reiten. Der ganzjährige Sonnenschein und eine Insel von frei herumstreifenden Flamingos sind zusätzliche Boni. Entdecken Sie mit diesem einfachen Führer die besten Aktivitäten in Aruba. Bon bini!

Was kann man in Aruba machen?

Shutterstock

1. Machen Sie eine Reittour im Arikok National Park.

Bei Rancho Daimari satteln Sie zu einer geführten Reittour über die Sanddünen des Arikok National Park zum Natural Pool, der unter den Einheimischen als Conchi bekannt ist. Dort bildet Vulkangestein eine abgeschiedene Oase. Abenteuerlustige tauchen von den Klippen oberhalb, während Schnorchler Korallen und bunte Fische unter der Oberfläche entdecken. Beginnen Sie den Morgengrauen, um den Sonnenaufgang über dieser zerklüfteten Ostseite der Insel zu begrüßen - der Weckruf ist es wert.

2. Entspannen Sie sich im Ritz.

Machen Sie das Ritz-Carlton, Aruba während Ihres Aufenthalts nach Hause. Mit einem 15.000 Quadratmeter großen Luxus-Spa, dem größten auf der Insel, finden Sie eine Behandlung, um Ihre Entspannung zu maximieren. Können Sie nicht zwischen einer Lounge-Zeit in einer Hängematte oder einer Massage entscheiden? Du brauchst das nicht. Buchen Sie die Unterschrift Zoya Hamaca Experencia und lassen Sie den Therapeuten zu Ihnen kommen. Später gehen Sie in die Bar und genießen Sie den ebenso entspannenden Cadushi, einen White-Rum-Cocktail mit frisch gepresstem Kaktuspüree.

3. Kaufen Sie lokale Kunst ein.

Begeben Sie sich auf die Straßen von Oranjestad, der Hauptstadt der Insel, wo einheimische Künstler an einem Freitagabend ihr buntes Holzhandwerk, Schmuck, Fotografie und von der Insel inspirierte Kost in einem Pop-Up-Kunstfest namens "Korteweg" verkaufen.

4. Verwöhnen Sie sich mit dem Gouda-Zeug.

Käse Liebhaber, freut euch! Dank des starken niederländischen Einflusses der Insel ist Gouda in vielen lokalen Gerichten vertreten. Ein Favorit ist das Keshi Yena, eine Mischung aus zerkleinertem Huhn, Pflaumen und Gewürzen, die in einer Gouda-Schale gebacken und gebacken werden. Bestellen Sie es im West Deck, wo es auf Tomaten-, Knoblauch- und Basilikumsauce serviert wird.

5. Erkunden Sie mit dem Paddle Board.

Die meisten Strände von Aruba befinden sich auf der Westseite, wo ruhiges Wasser eine Vielzahl von Aktivitäten bietet, von Windsurfen bis Kajakfahren. Eine gute Möglichkeit, die Küste zu sehen, ist das Stand-Up-Paddle-Board. Sie werden so beschäftigt sein, das türkisfarbene Wasser zu genießen, dass Sie das Training nicht einmal bemerken werden - schließlich helfen Ihnen diese Passatwinde nur in eine Richtung! Zum ersten Mal bei einem SUP? Die Aruba Surf and Paddle School hilft Ihnen, Ihre Form zu beherrschen.