Reise

South Padre Island Wofür bekannt ist

STRÄNDE

Der Strand ist die Hauptattraktion in South Padre, und es gibt etwa 40 km weißen Sand. Condos und Hotels säumen einen Großteil der Strandpromenade, es gibt jedoch mehr als 20 Zugangspunkte mit kostenlosen Parkplätzen. Wenn Sie jedoch unberührte, verlassene Sandstrände suchen, die Sie suchen, sind Sie auf der falschen Insel. Planen Sie stattdessen eine Reise nach Padre Island National Seashore: Mit einem 4WD können Sie kilometerlangen weißen Sandstrand an der Golfküste nach Herzenslust erkunden (bei einer Geschwindigkeit von 15 Meilen pro Stunde). Das beste Muschelsammeln? Passenderweise Big Shell Beach genannt, etwa die Hälfte der Insel hinunter.

NATUR

Vogelbeobachtung leicht gemacht, lautet das Stichwort auf dem Naturpfad Laguna Madre, einer 1.500 Meter langen Promenade, die sich nördlich der Stadt über Feuchtgebiete zieht. Die Promenade beginnt neben dem Kongresszentrum der Insel und verfügt über Hinweisschilder, sogar einige Jalousien, an denen Sie sich mit einem Spektiv zurücklehnen und Reiher, Reiher, Austernfänger beobachten können - nur einige der über 300 auf South Padre aufgezeichneten Arten.

WINDSURFEN

Die Gewässer von Laguna Madre zwischen den beiden Inseln und dem Festland sind ein erstklassiges Ziel für Windsurfer. Warmes, seichtes Wasser und stetige Winde (15 bis 18 Meilen pro Stunde) vom Spätsommer bis weit in den Frühling hinein, wenn die Insel ihren jährlichen Windsurf-Blowout veranstaltet Das größte Windsurfing-Event für Amateure in den USA. Im Norden campieren Windsurfer im Bird Island Basin am Padre Island National Seashore, um die obere Laguna Madre zu segeln.