Reise

Ile des Pins Haupt

Dies ist eine Geschichte von Ile des Pins: Während der Weltmeisterschaft im Windsurfen, die 1999 in Neukaledonien stattfand, stoppten plötzlich Board-Segler mitten in der Konkurrenz und ließen ihre Segel fallen, um die Schönheit der Isle of Pines zu genießen… Ja, ein weiterer Anwärter für den schönsten Titel der Insel auf dem Planeten.

Capt. James Cook nannte es 1774 nach der baumreichen Landschaft, aber es ist das herrlich klare Wasser vor der Küste, gesäumt von einigen der schönsten Strände (Kuto und Kanumera sind die bekanntesten) im gesamten Südpazifik, die das Reisen begeistern. müde Besucher Dies ist eine Insel für langsame Fahrradtouren ... gemütliches Schnorcheln ... lange Tage auf einsamen, weißen Sandsträngen ... französische Picknickkörbe ... einem Holzschnitzer bei der Arbeit in seinem Haus zusehen ... beim Segeln a Piroge Ausleger in die Upi Bay, um den Mond auf dem Wasser zu sehen…

Noumea, die kosmopolitische französisch-pazifische Hauptstadt Neukaledoniens, ist nur 50 km entfernt. Aber irgendwie auf der Isle of Pines, wo es keine Resorts, keine großen Hotels und kein Nachtleben gibt, scheint kosmopolitischer Charme nicht so wichtig zu sein.

Schau das Video: Gold aus PC's, Goldpins , Goldrecycling Das Rohmaterial (Oktober 2019).