Schnorcheln

4 Gründe, ein Taucher zu sein

Die Chefredakteurin Adrienne Egolf wurde vor kurzem zum Taucher. Hier sind ihre vier wichtigsten Gründe, warum Sie das Gleiche tun sollten. Für noch mehr Notizen aus dem Unterwasser lesen Sie über ihren ersten Tauchgang auf der Insel Eleuthera und ihre jüngste Reise auf die Britischen Jungferninseln, wo sie ihre Advanced Open Water-Zertifizierung erhielt.

1. Sie müssen kein Cousteau sein, um direkt einzutauchen.Mit dem richtigen Training ist das Tauchen eine unterhaltsame und sichere Möglichkeit, die Unterseite Ihrer Lieblingsinsel zu erkunden. Egal, ob Sie ein Landlubber oder ein langjähriger Schnorchel-Enthusiast sind, Sie können die Terminologie, die Wissenschaft und die Theorie des Tauchens in wenigen Stunden erlernen. Beginnen Sie den Pre-Dive-Teil Ihres Open Water Diver-Kurses in einem Klassenzimmer in Ihrem örtlichen Tauchshop oder vor dem Computer dank der eLearning-Optionen von PADI. padi.com

2. Sie haben nach einer weiteren Entschuldigung für Inselhüpfen gesucht.Wenn Sie den Papier-und-Bleistift-Abschnitt des Kurses abgeschlossen haben, gibt es keinen besseren Ort für Ihren ersten Tauchgang im Freien als eine Insel. Egal, ob Sie Ihre nächste Reise für den Südpazifik oder die Karibik buchen, es besteht die Möglichkeit, dass sich ein Tauchplatz in der Nähe befindet. Vereinbaren Sie Ihren ersten Tauchgang mit einem Operator auf der Insel, und zusätzlich zu all den tollen Erinnerungen können Sie auch mit einer Lizenz zum Tauchen nach Hause fahren.

3. Ihre Lieblingsinsel hat noch nie so gut ausgesehen. Sobald Sie von der schwankenden Plattform in das glatte, blaue Wasser springen, werden Sie das Ansteigen und Absenken der Wellen in einem sanften Rhythmus fühlen. Und genauso schnell, wie Sie unter der Oberfläche versinken, umgibt ein neues Inselgeräusch. Die schimmernden Formen, die vom Boot kaum zu sehen sind, nehmen Gestalt an. Und die Koralle, die Sie vielleicht mit Maske und Schnorchel am Wasser entlang gleiten gesehen haben, ist jetzt überall um Sie herum. Fischschwärme ziehen in fluoreszierenden blauen, orangen und roten Wolken vorbei, und unzählige Kreaturen huschen unten auf dem Meeresboden.

4. Sie können gleich loslegen. Gehen Sie zu beadiver.com, um sich mit einem Tauchpartner in Ihrer Nähe zu verbinden und Ihren ersten Tauchgang auf einer Insel zu organisieren.