Artikel

Die Britischen Jungferninseln segeln

Der BVI verfügt über 60 Inseln, kristallklares Wasser und sanfte tropische Winde und ist damit eines der Top-Segelziele der Welt. Dies waren einige meiner Lieblingsinseln auf einer Charter von Moorings.

Diamond Cay, Jost Van Dyke, Britische Jungferninseln : Dies ist einer der besten unbekannten Schnorchelplätze im BVI, wenn Sie bereit sind, durch die Flats zu waten und der Küste bis zur Spitze der Insel zu folgen. Die Bucht ist ein großartiger Ort zum Festmachen für die Nacht und ist die Heimat von Flussschildkröten, Stachelrochen und vielen tropischen Fischen. Lust auf Kochen? Fahren Sie zu Foxy's Tabu zu einem fantastischen Essen auf der Insel.

Julie Wilson

Die Bäder, Britische Jungferninseln : Die Bäder sind wahrscheinlich die beliebtesten und einzigartigsten Strände im BVI. Felsbrocken in der Größe von Häusern sind perfekt aufeinander gestapelt, wodurch Grotten und Höhlen zum Klettern und Schnorcheln geschaffen werden. Entlang der Küste gibt es Liegeplätze, an denen Sie über Nacht vor Anker gehen und bequem die Strände erreichen können.

Julie Wilson

Peter Island, Britische Jungferninseln: Peter Island gilt als eine der romantischsten Inseln im BVI. Im Peter Island Resort & Spa können Tagesgäste ihre privaten Restaurants, Strände und Geschäfte genießen. Bitten Sie den Captain, einen seiner beliebten Cocktails zuzubereiten.

Julie Wilson

Tortola, Britische Jungferninseln Tortola, die Hauptstadt der Britischen Jungferninseln, bietet zahlreiche Ankerplätze und einsame Strände. In der Cane Garden Bay erwarten Sie Strandrestaurants, Live-Musik und zahlreiche Bars, in denen Sie köstliche Rum-Gerichte genießen können.

Julie Wilson

Cooper Island, Britische Jungferninseln : Cooper Island ist eine der kleineren, entspannteren Inseln. Die Küstenlinie verfügt über farbenfrohe Bungalows, einen Tauchbetrieb und einen der besten Souvenirläden im BVI.

Julie Wilson

Die Indianer, Britische Jungferninseln : Die Indianer befinden sich in der Nähe von Norman Island und ragen wie ein Daumen in der Mitte des Drake-Kanals heraus. Als einer der besten Schnorchelplätze im BVI gelten hier seltene Drückerfische und ein Unterwassertunnel. Stellen Sie sicher, dass Sie früh ankern, da es mit Tourbooten beschäftigt ist.

Julie Wilson

Sandy Spit, Britische Jungferninseln : Sandy Spit liegt zwischen Jost Van Dyke und Tortola und hat puderweißen Sand, ruhiges und klares Wasser und kann in ca. 3 Minuten umrundet werden. Toll für einen faulen Tag am Strand.

Julie Wilson

Monkey Point, Guana Island, Britische Jungferninseln : Diese Insel ist nur mit dem Boot erreichbar und lohnt die Haltestelle. Diese felsige Küste ist reich an Meeresbewohnern und beherbergt große Tarpons, Minnows und verschiedene tropische Fische.

Julie Wilson

Norman Island, Britische Jungferninseln : Diese unbewohnte Insel ist berühmt für ihre Geschichten von Piraten und Schatzhöhlen. Es hat auch abgelegene Buchten zum Schnorcheln, einen beeindruckenden Wanderweg, der zu atemberaubenden Aussichten führt, und die Willy T, eine permanente Schwimmbar, die dafür bekannt ist, eine begeisterte Menschenmenge anzulocken.

Julie Wilson

Schau das Video: The Moorings auf den Britischen Jungferninseln (November 2019).